nach oben
 Symbolbild. Foto: Becker
 Symbolbild. Foto: Becker
15.09.2018

Ein spätes Tor entscheidet über das Spiel des FC Nöttingen

Pforzheim/Ravensburg. Unbeständig war der Start der Lilahemden in die neue Oberliga-Saison. Umso wichtiger war das Auswärtsspiel in Ravensburg für das Team aus Nöttingen.

Insgesamt kassierten die Nöttinger vier gelbe Karten in der umkämpften Partie. Bis zur 90. Minute blieb das Spiel torlos bis Tolga Ulusoy für die Auswärtsmannschaft aus dem Enzkreis traf und den Sieg klarmachte. Das Last-Minute-Tor ermöglicht es dem FC Nöttingen, den Anschluss an die vorderen Plätze zu behalten.