nach oben
Jung und erfolgreich ist die Schülerinnen-A-Mannschaft des TRT Remchingen; stehend von links: Sabrina Fleig und Enya Frey, sie halten Alessia Congiu. Foto: Privat
Jung und erfolgreich ist die Schülerinnen-A-Mannschaft des TRT Remchingen; stehend von links: Sabrina Fleig und Enya Frey, sie halten Alessia Congiu. Foto: Privat
09.12.2016

Eine starke Saison des TRT Remchingen

Remchingen. Im Rahmen der Triathlongala des Baden-Württembergischen Triathlonverbandes sind in Uhingen die erfolgreichsten Nachwuchssportler der abgelaufenen Saison geehrt worden. Zahlreich vertreten waren auch die Kids des TRT Remchingen, die in den Schüler- und Jugendklassen vordere Plätze erreichten.

Insgesamt sechs Wettkämpfe waren zwischen April und September zu absolvieren. Aus Sicht des TRT Remchingen fand damit eine sehr erfolgreiche Saison ihren Abschluss. Das Starterfeld umfasste 265 junge Triathleten, wobei 13 davon vom TRT kamen.

Sabrina Fleig dominierte die LBS-Wettkämpfe in der Klasse Schülerinnen A über die gesamte Saison. Sie gewann alle Wettkämpfe und belegte damit unangefochten Platz eins. Als Lohn dafür wurde sie in den BWTV-Landeskader berufen. Damit stellt der TRT zusammen mit Duncan Frey zwei Athleten für den Landeskader. Zudem schaffte es die Mannschaft der Schülerinnen A, die LBS-Cupwertung zu gewinnen.

Auch die anderen TRT-Kids zeigten starke Leistungen. Arwen Frey belegte als Jahrgangsjüngere bei den Schülerinnen B einen tollen zweiten Platz. Milena Stippinger und Duncan Frey erreichten in der Klasse Jugend B mit jeweils dritten Plätzen ebenfalls das Podium. Die Vorbereitung auf die neue Saison ist seit Oktober wieder im Gange.