nach oben
11.08.2015

Ellmendinger Radnachwuchs feiert zwei Siege im Kaiserstuhl

Achkarren/Ellmendingen. Erneut erfolgreich zeigten sich die Nachwuchsradsportler aus dem Winzerort Ellmendingen in Achkarren. Im Kaiserstuhl wurde bei subtropischen Temperaturen eine weitere Etappe des „Regio-Cup 2015“ auf einem drei Kilometer langen Rundkurs mit einem harten Anstieg in die Weinberge ausgefahren. In der Klasse U11w setzte sich Leoni Boos im Sprint gegen ihre Dauerrivalin Emilia Meier (Eichstetten) und die Lokalmatadorin Charlotte Graner durch landete auf Platz eins.

Knapp ging es auch bei den U15 zu. Maximilian Boos hatte nach 18 Kilometern im Finish die besten Beine und verwies Matthias Huber (Haslach) und Raphael Kübler aus Reute auf die Plätze. Der zweite Ellmendinger, Plinius Naldi, kam als Sechster ins Ziel. Ebenfalls Platz sechs erreichte bei den Schülerinnen Jennifer Kuppel hinter der Siegerin Finja Meier. Nach zehn harten Runden musste Katharina Becker bei der weiblichen Jugend nur die Überlegenheit von Annika Teschke aus Merdingen anerkennen. Seine beste Saisonleistung zeigte in der Klasse U13 Christian Wiggisser, der hinter dem unangefochtenen Sieger Matteo Groß aus Reute und Hendrik Stelling (Singen) als hervorragender Dritter über die Ziellinie fuhr, sein Teamkollege Julius Janik wurde Siebter.