nach oben
27.03.2017

Ellmendinger Radsportler starten erfolgreich in die neue Saison

Keltern-Ellmendingen. Wie in den Jahren zuvor sind die Radsportler des RSV Schwalbe Ellmendingen beim „Schmolke-Carbon-Cup“, einer Trainingsrennserie über sechs Etappen in Südbaden, in die neue Straßensaison gestartet.

Nach vier Wettbewerben in Moos-Weiler, Mühlhausen-Ehingen, Volkertshausen und Mauenheim konnten die Pedaleure aus dem Winzerort bereits vier Siege, drei zweite und zwei dritten Plätze und etliche Top-Ten Resultate verzeichnen.

Maximilian Boos holt zwei Siege

Zweimal ganz oben stand Maximilian Boos (U 17), der sich in Mühlhausen-Ehingen im Sprint durchsetzte und auf dem schweren Kurs in Mauenheim mit einer Runde Vorsprung gewann. Je einmal gaben seine Geschwister Leonie (U 13w, in Moos-Weiler) und Benni (U 15, in Mauenheim) der Konkurrenz das Nachsehen.

Auf das Treppchen mit der Nummer zwei konnte Leonie Boos in Mühlhausen-Ehingen, Volkertshausen und Mauenheim steigen. Bronze holte Jennifer Kuppel (U 17w) in Mauenheim, ebenfalls als Dritter kam trotz Laufradwechsel Benni Boos in Mühlhausen-Ehingen ins Ziel.

Im Vorderfeld zeigten sich auf diesen Etappen Noah Ratz, Fabrice Gremmer (beide U 13), Christian Wiggisser, Elias Ratz (beide U 15), Plinius Naldi (U 17), Julius Klein, Jesus Sanchez-Alba (beide Elite U 23-C) und Willi Spiesz (Masters 3).