760_0900_81420_760_0008_8002559_Eray_Guer.jpg
Eray Gür. 

Eray Gür verlässt den Fußball-Oberligisten FC Nöttingen

Remchingen-Nöttingen. Der FC Nöttingen verliert einen seiner torgefährlichsten Spieler. Wie der Fußball-Oberligist am Montag mitteilte, wechselt Eray Gür in der kommenden Runde zum Liga-Konkurrenten SV Oberachern.

Der 25-jährige Offensivspieler traf in der laufenden Oberliga-Saison bisher sechs Mal für den FCN. Eray Gür wechselte 2015 vom Karlsruher SC II nach Remchingen, nachdem er beim KSC alle Juniorenmannschaften durchlaufen hatte.

Auch Julian Kern wird den FC Nöttingen verlassen. Der 24-jährige Defensivspieler kam im Sommer 2017 von Borussia Neunkirchen zu den Lila-Weißen. Kern war im vergangenen halben Jahr stark von einer Verletzung gebeutelt. Ihn zieht es studienbedingt zurück ins Saarland.