nach oben
16.03.2016

Erfolge des Judo-Clubs Pforzheim beim Tuttlinger Pokal im Taekwondo

Tuttlingen. Mit rund 290 Teilnehmern aus sieben Nationen und 44 Vereinen war der Tuttlinger Pokal im Taekwondo gut besetzt. Für den Judo-Club Pforzheim hatte Trainer Ibrahim Sönmezates (6. Dan) 22 Teilnehmer gemeldet und erreichte 19 Medaillen (8 Mal Gold, 5 Mal Silber und 6 Mal Bronze). Das reichte zum zweiten Platz in der Mannschaftswertung hinter dem Team Scorpian Austria und vor TKD Center Stuttgart. Besonders trumpfte der jüngster Kämpfer Aran Adirbelli vom Judo-Club Pforzheim auf.

1. Platz: Aran Adirbelli, Sefkan Kizmaz, Sevgi Konur, Ricarda Nothaft, Girman Osdarbiev, Rene Rahman, Djorde Sopko, Taner Türer.

2. Platz: Semih Aygün, Robin Backhaus, Cesim Bekil, Mina Grauberger, Emelie Walther.

3. Platz: Emre Batuhan Akyürek, Baran Bekil, Vanessa Greco, Alina Knutas, Egemen Mizrak, Ümmü Yildirim.