760_0900_109437_judo.jpg
Symbolbild: Adobe Stock 

Erfolgreiche junge Pforzheimer Judoka beim Turnier in Schwetzingen

Pforzheim. Beim Schwetzinger Schneemann-Judo-Turnier war auch das Judoteam Pforzheim in den Altersklassen U10, U12 und U15 am Start und feierte vier Siege, einen zweiten und zwei dritte Plätze. Am Mattenrand fieberte Betreuerin Silke Bitinsky mit den jungen Kämpfern mit.

In der U10 ließen Nikita und Irioma Placinta nichts anbrennen und sicherten sich in starken Feldern souverän die Siege in den Gewichtsklassen bis 29,1 Kilogramm (Nikita) und 30,6 Kilogramm (Irioma). Da es für beide das letzte Jahr in der U10 ist und sie ab dem nächsten Jahr in der U12 kämpfen werden, meldeten sich die Pforzheimer Zwillinge kurzerhand auch in der nächsthöheren Altersklasse an. Am Ende machten die Brüder in der Klasse bis 31 Kilogramm den Sieg unter sich aus. Nikita gewann das knappe Duell durch Kampfrichterentscheid – am Ende fanden sie die Kämpfe in der höheren Altersklasse sogar einfacher.

In der Klasse bis 30,9 Kilogramm (U10) sicherte sich der siebenjährige Noah Geiger nach einem bärenstarken Wettkampf den Siegerpokal. Janna Brösicke (U10/30,3 Kilogramm) landete in einem starken Feld auf Rang drei, ebenso wie Ivona Kovacevic (U12/40 kg).