nach oben
06.04.2013

Erste Saisonniederlage: Meisterschaft der TGS vertagt

Pforzheim. Die TGS Pforzheim hat ihren ersten Matchball zur erhofften Oberliga-Meisterschaft vergeben: Die 33:37-Niederlage gegen den SV Salamander Kornwestheim am Samstagabend war der erste Punktverlust im 24. Spiel. Damit wurden Titelgewinn und Drittliga-Aufstieg vertagt.

Bildergalerie: TGS Pforzheim verliert 33:37

Ein Beinbruch ist dies aber nicht. Schließlich haben die Rot-Weißen noch sechs Chancen, um den entscheidenden Sieg zur Meisterschaft zu landen. Niemand zweifelt daran, dass dies in den kommenden Wochen - wo unter anderem Spiele gegen Kellerkinder der Liga anstehen - gelingt.

Gegen den Tabellenzweiten Kornwestheim hatte die TGS zum einen mit einem bärenstarken Gegner zu kämpfen, der selbst noch aufsteigen will. Zum anderen plagen sich die Goldstädter mit Verletzungs- und Krankheitssorgen herum.

Einen ausführlichen Spielbericht zum Derby gibt es am Montag in der Pforzheimer Zeitung!