SC_Freiburg_KSC_Testspiel
Malik Batmaz (vorn, l) vom Karlsruher SC und Nicolas Höfler vom SC Freiburg kämpfen um den Ball. 

Erster Saison-Test des SC Freiburg: KSC spielt unentschieden gegen Erstligisten

Freiburg/Karlsruhe. Im ersten Testspiel der Bundesligavorbereitung und nach dem Abschied von Stürmer Luca Waldschmidt ist der SC Freiburg gegen den Fußball-Zweitligisten Karlsruher SC nicht über ein 1:1 (0:1) hinausgekommen. Obwohl die Freiburger die erste halbe Stunde dominierten, gerieten sie in Rückstand. Malik Batmaz (32. Minute) schloss einen KSC-Konter erfolgreich ab.

Vor leeren Rängen wechselte SC-Trainer Christian Streich seine Mannschaft in der zweiten Halbzeit komplett aus, bei Karlsruhe blieb nur der Ex-Freiburger Jerome Gondorf 90 Minuten auf dem Platz. Nach zahlreichen guten Chancen traf Brandon Borrello (84.) zum späten Ausgleich für die Freiburger, bei denen Neuzugang Ermedin Demirovic nur auf der Tribüne saß. Der vom FC St. Gallen gekommene 22-Jährige hat nach dem verspäteten Saisonende in der Schweiz noch Urlaub.

Sport regional

Markus Kuster will Torwart Uphoffs schweres Erbe antreten – Wird er die neue Nummer eins beim KSC?