760_0900_77483_derby_fcn_cfr.jpg

Erstes Oberliga-Derby steigt Ende September beim FC Nöttingen

Pforzheim/Remchingen-Nöttingen. Den vorläufigen Spielplan für die neue Saison hat die Fußball-Oberliga Baden-Württemberg veröffentlich. Zum Saisonstart am Wochenende 3./4. August muss der FC Nöttingen gleich zum Regionalliga-Absteiger VfB Stuttgart II, einen der Top-Favoriten. „Stuttgart scheint unser Auftaktziel zu sein“, sagte FCN-Trainer Michael Wittwer, nachdem sein Team im August 2018 zum Start ebenfalls in die Landeshauptstadt musste, damals zu den gleichfalls hoch eingeschätzten Stuttgarter Kickers.

Wittwer sagt aber auch: „Wir nehmen es, wie es kommt.“ Der 1. CfR Pforzheim hat zum Auftakt beim SSV Reutlingen ebenfalls eine hohe Hürde zu nehmen. Am zweiten Spieltag (10./11. August) haben beide Vertreter des Fußballkreises Pforzheim dann Heimspiele – der CfR gegen den Vorjahres-Dritten Bissingen, der FCN gegen Linx. Für den FCN folgen Spiele in Neckarsulm und daheim gegen Ravensburg, für den CfR bei Aufsteiger Sandhausen II und daheim gegen Göppingen.

Am achten Spieltag (20. bis 22. September) steigt dann das erste Derby in Nöttingen, in der Rückrunde stehen sich beide Teams am Mittwoch, 1. April, in Pforzheim gegenüber.

Zum Abschluss auswärts

Letzter Spieltag vor der Winterpause ist in der Oberliga am 7./8. Dezember (CfR – Reutlingen und FCN - VfB Stuttgart II). Weiter geht es am 29. Februar 2020. Letzter Spieltag der Saison ist dann am Samstag, 30. Mai. Dabei muss der CfR nach Ravensburg und der FCN zum Freiburger FC.