nach oben
Dubravko Kolinger mit Ehefrau Jacqueline vor dem Standesamt. Foto: Privat
Dubravko Kolinger mit Ehefrau Jacqueline vor dem Standesamt. Foto: Privat
09.07.2017

Erstes Testspiel für den FC Nöttingen und Trainer Kolinger sagt „Ja“

Remchingen-Nöttingen. Sein erstes Testspiel in der Vorbereitung, die vor gut einer Woche begonnen hat, bestreitet der Fußball-Oberligist FC Nöttingen am Montagabend um 18.00 Uhr in Langensteinbach. Gegner beim Sportfest des SV Langensteinbach ist der ATSV Mutschelbach, der in der vergangenen Saison bis zum letzten Spieltag um den Aufstieg in die Verbandsliga mitspielte, dann aber knapp scheiterte. Einen besonderen Termin hatten Vereinführung und Spieler des FC Nöttingen am vergangenen Freitag.

Beim FC Nöttingen ist man auf die Neuzugänge Ernesto De Santis (1. CfR Pforzheim), Robin Faber (Stuttgarter Kickers II), Julian Kern (Borussia Neunkirchen) besonders gespannt. Nach einer Hüft-Operation wird Matthias Cuntz wohl erst Anfang August ins Mannschaftstraining einsteigen können.

Trainer Dubravko Kolinger hat in seinem Heimatort Muggensturm (bei Rastatt) seine langjährige Freundin Jacqueline geheiratet. „Als alter Taktikfuchs legte ‚Dubi‘ den Termin auf den 7.7.17. Dieses Datum hilft auch dem vergesslichsten Ehemann..“, kommentierte der FC Nöttingen am Tag danach auf seiner Facebook-Seite das freudige Ereignis.