nach oben
Zu Bronze ritt Sofia Hess vom Pforzheimer Reiterverein. Foto: Faulhaber
Zu Bronze ritt Sofia Hess vom Pforzheimer Reiterverein. Foto: Faulhaber
20.09.2016

Etliche Reiter des Reiterrings Hügelland erfolgreich

Heidelsheim. Nachdem bei den badischen Vierkampfmeisterschaften etliche Reiter und Amazonen des Reiterrings Hügelland und des Pferdesportverbandes Nordbaden erfolgreich waren, traten diese nun bei den baden-württembergischen Titelkämpfen in Heidelsheim an.

Vierkampf, das heißt in der Klasse A: 50 Meter Schwimmen/Freistil, ein 3000-Meter-Crosslauf, eine A-Dressur und ein A-Springen nach Stil. Speziell der Crosslauf mit seinen Höhenunterschieden verlangte den Sportlern einiges ab. Tanja Kappler von den Pferdefreunden Blankenloch konnte am Schluss die meisten Punkte verzeichnen und somit die Schärpe und den Pokal der BW-Titelträgerin entgegennehmen. Auf den zweiten Rang kam Nina Schneider vom Reitverein Schriesheim, und über die bronzene Medaille freute sich Sofia Hess vom Pforzheimer Reiterverein.

Beim Nachwuchschampionat ging es über 50 Meter Schwimmen/Freistil, 2000 Meter Crosslauf, sowie eine E-Dressur und ein E-Springen nach Stil. Uma Walz vom Reitverein Königsbach entschied das Championat für sich, gefolgt von Sophie Sombecki, Reitverein Ketsch, und Miriam Peissig aus Dossenheim. Hanna Münzinger (RFV Kämpfelbachtal) erreichte in dieser Wertung den fünften Platz. Darüber hinaus wurde ein Vierkampf Bambini für die Jugend und ein Vierkampf für Reiter angeboten. Dabei war der Königsbacher Reitverein stark vertreten: Julia Rieber gewann den Vierkampf Bambini vor ihrem Bruder Tom. Bei den Erwachsenen siegte Alexandra Rieber vor Stefanie Weiß, beide RFV Königsbach.