nach oben
21.06.2017

FC Nöttingen: Ticketpreise für Pokalspiel stehen fest

Remchingen-Nöttingen. Packende Duelle sind in der ersten Runde des DFB-Pokals garantiert. Eines davon wird die Begegnung des Fußball-Regionalligisten FC Nöttingen gegen den Zweitligisten VfL Bochum sein. Wann die Partie, die Karlsruher Wildparkstadion ausgetragen wird, stattfindet, steht noch nicht fest. Der DFB ist gerade dabei die Erstrundenspiele zwischen dem 11. und 18. August zu verteilen. Der FC Nöttingen hat dagegen schon einige Logistikfragen geklärt. Auch steht fest, wann der Kartenvorverkauf startet und was die Tickets kosten.

Nach Rücksprache mit allen Verantwortlichen sowie der zuständigen Polizeibehörde wurde beschlossen, durch diverse Blockschließungen die Gesamtkapazität des Wildparkstadions auf zirka 10.000 Besucher zu beschränken. Die gesamte Gegentribüne bleibt deshalb geschlossen. Als Stehplätze werden der Gästeblock (E1) sowie der KSC-Block (A4) geöffnet. Diese beiden Blöcke befinden sich jeweils rechts und links der Gegentribüne. Beide Stehplatzblöcke fassen jeweils 2500 Zuschauer. Für Sitzplätze steht die gesamte Haupttribüne zur Verfügung. Da die ersten vier Reihen sichtbehindert sind, werden diese nicht in den Verkauf geben. Somit können zirka 5000 Sitzplätze verkauft werden.

Ticketvorbestellungen sind bis zum 7. Juli per Mail an dirk.steidl@gmx.de oder info@fc-noettingen.de zu richten. Ab dem 10. Juli beginnt der offizielle Vorverkauf.

Tickets gibt’s für 15 Euro (Rollstuhlfahrer und Stehplatz), 12 Euro (Stehplatz ermäßigt), 30 Euro (Sitzplatz Haupttribüne überdacht), 40 Euro (Sitzplatz Empore überdacht). 10 Euro kostet ein reservierter Parkplatz auf Birkenparkplatz, 150 Euro eine Logenkarte (inklusive reserviertem Parkplatz) und 130 Euro eine Karte für den VIP-Treff (inklusive reserviertem Parkplatz).