nach oben
13.12.2012

FC Nöttingen: Viertelfinale am 13. März

Karlsruhe. Derzeit ruht der Ball auf Badens Sportplätzen, doch die Planungen für 2013 laufen auf Hochtouren: Im Badischen Fußball-Pokal stehen im Februar/März die Viertelfinalbegegnungen auf dem Programm, die nun terminlich festgelegt wurden.

Den Auftakt bestreiten am Sonntag, 24. Februar um 14.30Uhr die SpVgg Durlach-Aue (LL) gegen den FV Lauda (LL). Der Gastgeber belegt in der Landesliga Mittelbaden zur Saisonhalbzeit Platz fünf. Lauda hat sich in der Landesliga Odenwald bis auf Platz drei vorgeschoben.

Am gleichen Tag empfängt der TSV Rosenberg (LL) den FCAstoria Walldorf (OL) und geht als klarer Außenseiter ins Rennen. Die Walldorfer liefern sich in der Oberliga Baden-Württemberg mit der SpVgg Neckarelz ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Tabellenspitze.

Titelverteidiger FC Nöttingen (OL) reist nach dem schwer erkämpften Sieg im Achtelfinale gegen den 1. FC Birkenfeld zum VfB St. Leon (LL). Anpfiff ist am Mittwoch, 13. März um 19 Uhr. Dem VfB ging zum Ende der Hinrunde in der Landesliga Rhein-Neckar etwas die Puste aus. Aus den letzten sieben Partien gab es lediglich sechs Punkte zu holen. Trotzdem sollten die Remchinger den Gegner nicht unterschätzen, denn im Achtelfinale stolperte bereits der TSV Grunbach (OL) am vermeintlichen Außenseiter. „Wir wollen wieder ins Finale“, sagt Nöttingens Manager Dirk Steidl, „und am liebsten dann gegen den Karlsruher SC.“ Der Drittligist muss sich am 23.März um 15.00 Uhr gegen den SV Waldhof Mannheim auseinandersetzen.