760_0900_2920_.jpg
Nicht nur in dieser Situation, sondern auch am Ende der Partie behielt der KSC gegen den FC Nöttingen die Oberhand. 

FC Nöttingen bringt den KSC an den Rand einer Blamage

Karlsruhe. Am Ende kam der Karlsruher SC gegen den FC Nöttingen mit einem blauen Auge davon: 2:1 gewann der Fußball-Zweitligist gegen die Oberligisten von Ex-KSC-Trainer Michael Wittwer. Und hätte nicht Alexander Stolz kurz vor Schluss gegen Nachwuchsspieler Maximilian Pfeiffer im Eins-gegen-Eins hervorragend per Fuß pariert, hätten die Remchinger sogar für eine große Überraschung gesorgt.

Stolz.jpg
Bildergalerie

Alexander Stolz aus Hohenwart feiert gegen Nöttingen KSC-Debüt

FC Nöttingen bietet dem KSC bei 1:2-Niederlage Paroli_PHE_4844.j
Bildergalerie

FC Nöttingen bietet dem KSC bei 1:2-Niederlage Paroli

Wiedersehen mit Ex-Verein

Nöttingens Trainer Michael Wittwer hatte 20 Spieler mit nach Karlsruhe genommen, die er alle einsetzte. ok/sw