nach oben
Hart umkämpft war der Rückrundenauftakt für den FC Nöttingen mit Mario Bilger (rechts) gegen den Offenburger FV mit Christian Seger alle Male. Trotzdem trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden.Foto: Gössele
Hart umkämpft war der Rückrundenauftakt für den FC Nöttingen mit Mario Bilger (rechts) gegen den Offenburger FV mit Christian Seger alle Male. Trotzdem trennten sich beide Mannschaften mit einem Unentschieden.Foto: Gössele
02.03.2013

FC Nöttingen gegen Offenburger FV torlos - Neziraj vergibt Elfmeter

NÖTTINGEN. Der FC Nöttingen trennte sich zum Rückrundenauftakt in der Oberliga-Baden-Würrtemberg beim stark abstiegsbedrohten Offenburger FV mit einem torlosen Remis. Leutrim Neziraj scheiterte in der 76. Minute mit einem Handelfmeter und vergab so einen möglichen Sieg der Nöttinger.

Dass das erste Spiel nach der langen Winterpause nicht als Maßstab dienen konnte und sollte, war von vorne herein allen Beteiligten klar. Trotzdem wollte der FC Nöttingen mit drei Punkten in das Jahr 2013 starten, was leider misslang. Gegen den abstiegsbedrohten Offenburger FV taten sich die Nöttinger auswärts über weite Strecken äußerst schwer. Beide Seiten hatten wenig konstruktives vorzuweisen, sodass kaum Torchancen zustande kamen.

Die erste Halbzeit ging zu Ende genau wie sie angefangen hatte, ohne besondere Vorkommnisse. In den zweiten 45 Minuten agierten beide Mannschaften etwas aggressiver. Die größte Möglichkeit der Offenburger vereitelte FCN-Torwart Sascha Rausch, als er einen Kopfball glänzend halten konnte. Ansonsten sorgten beide Seiten für keine Torgefahr, bis zur 76. Minute als es nochmal richtig spannend wurde: nach einem Handspiel im Sechzehnmeterraum entschied der Unparteiische auf Strafstoß für den FCN. Leutrim Neziraj scheiterte leider am gut reagierenden Offenburger Schlussmann und vergab so den möglichen Treffer zum wichtigen Auswärtssieg.

Im Anschluss passierte nichts mehr. Der FC Nöttingen kam im ersten Spiel im neuen Jahr nicht über ein 0:0 hinaus und verliert weiter wichtige Punkte zu den vorderen Teams. Am kommenden Freitag, den. 8. März, empfangen die Lila-Weißen den FSV Hollenbach zum ersten Heimspiel im neuen Jahr.