nach oben
Foto: PZ-Archiv/Hennrich
Foto: PZ-Archiv/Hennrich
01.03.2018

FC Nöttingen gegen Spielberg mit Sascha Walter?

Nachdem das für Freitagabend angesetzte Oberligaspiel des FC Nöttingen gegen den SV Sandhausen II wegen des hartgefrorenen Platzes abgesagt worden ist (die PZ berichtete), wartet bereits am kommenden Dienstag, 6. März (18.30 Uhr), die nächste Hausaufgabe auf die Lilaweißen.

Im heimischen Panoramastadion ist der SV Spielberg zu Gast. Die Partie gegen den Lokalrivalen ist vom 17. Februar auf 6. März verlegt worden. „Ich gehe davon aus, dass gespielt werden kann“, sagt FCN-Vorstand Dirk Steidl.

Ob auch Sascha Walter spielen kann, war gestern noch nicht klar. Der Verteidiger war beim 1:3 bei der TSG Backnang am vergangenen Samstag vom Platz geflogen; wegen einer vermeintlichen Notbremse. Die Szene, die auf Video zu sehen ist, war aber sehr umstritten. Der FCN hat eine Stellungnahme abgegeben. Der Verband wollte sich die Szene noch einmal genauer ansehen. Eine elegante Lösung wäre, Sascha Walter für eine Woche zu sperren. Da die Partie gegen Sandhausen ausfällt, hätte er kein Spiel versäumt und stünde am Dienstag wieder zur Verfügung. Mit diesem salomonischen Urteil könnten sich auch die Nöttinger abfinden, wie zu vernehmen ist.