nach oben
17.07.2012

FC Nöttingen gewinnt 3:1 gegen CfR Pforzheim

Karlsbad-Auerbach. Mit 3:1 (1:0) hat Fußball-Oberligist FC Nöttingen gestern gegen den Verbandsligisten 1. CfR Pforzheim ein Testspiel in Auerbach standesgemäß gewonnen. Die Nöttinger hatten die besseren Chancen, doch das 1:0 fiel erst kurz vor der Pause, als Leutrim Neziraj den Ball für Metin Telle auflegte.

Bildergalerie: FC Nöttingen siegt 3:1 gegen den CfR Pforzheim

Kurz nach der Pause das 2:0, als Neziraj gefoult wurde und Reinhard Schenker den Elfmeter verwandelte. Pforzheim kam in der 67. Minute zum Anschlusstreffer – ebenfalls per Elfmeter: Tobias Herzog war gefoult worden und verwandelte selbst. Per Konter erhöhte der FCN durch Baransel Yurttas auf 3:1 (85.). Nöttingens Trainer Michael Wittwer kritisierte die Chancenverwertung und fehlende Genauigkeit bei seinem Team. Pforzheims Coach Gökhan Gökce hingegen war zufrieden mit dem Auftritt seiner jungen Mannschaft nach nur zehn Tagen Training. Sein Team hatte bereits am Sonntag in Ellmendingen gegen die SGV Freiberg – ebenfalls ein Oberligist – stark gespielt und 3:0 gewonnen. Dabei hatten Mattia Trianni, Samet Tuzluca mit einem Traumtor aus 40 Metern und Kapitän Michael Schrammel die Tore erzielt.

Beim Auerbacher Sportfest stehen sich am heutigen Mittwoch um 19 Uhr auch noch Oberligist TSV Grunbach und Landesligist SV Kickers Pforzheim gegenüber. ok