nach oben
Foto: PZ-Archiv/Hennrich
Foto: PZ-Archiv/Hennrich
13.10.2018

FC Nöttingen gibt bei Spitzenreiter Bissingen die Führung aus der Hand

Ein Spiel mit zahlreichen gelben Karten und einer Roten für den FC Nöttingen sahen die Besucher am Samstagnachmittag beim FSV Bissingen. Am Ende mussten sich die Vereine die Punkte teilen.

In der ersten Spielhälfte legte Nöttingen mit einem frühen Tor gut los. Sascha Walter brachte den FCN in der 7. Minute in Führung. Vor der Pause sah der erste Nöttinger Spieler die gelbe Karte. Nach dem Wiederanpfiff folgte zwar zunächst kein Tor, allerdings zweite weitere gelbe Karten - dieses Mal beide auf Bissinger Seite. Nach einem Tor von Marius Kunde, der den 1:1-Ausgleich erzielte, folgten noch zahlreiche weitere Karten. Ein Nöttinger Spieler musste mit Gelb-Rot vorzeitig das Spiel verlassen. Letztlich blieb es beim 1:1.

In der Tabelle der Oberliga Baden-Württemberg steht der FC Nöttingen auf dem 6. Platz. Der FSV Bissingen rutscht ab auf den Tabellenplatz zwei.