nach oben
26.01.2010

FC Nöttingen holt Ex-KSC-Profi Dubravko Kolinger

Einen hochkarätigen Neuzugang hat der FC Nöttingen für sein Oberliga-Team zu vermelden: Ex-Profi Dubravko Kolinger. Mit dem 34-Jährigen, der früher für den Karlsruher SC, die Offenbacher Kickers und den FC St. Pauli spielte, komme der Spielertyp, den Michael Fuchs seit längerem sucht: Ein defensiv ausgerichteter Spieler mit der Fähigkeit eine junge entwicklungsfähige Mannschaft führen zu können.

Insgesamt bestritt Kolinger 15 Erstliga- und 56 Zweitliga-Spiele. Vergangene Saison absolvierte Kolinger 23 Spiele für den VfB Stuttgart II in der 3. Liga. Nachdem sich Kontakte in den bezahlten Fußball zuletzt zerschlagen hatten, entschied sich Kolinger seine Profikarriere zu beenden, sich eine neue berufliche Zukunft aufzubauen – und nebenbei in Nöttingen zu spielen.