nach oben
05.02.2017

FC Nöttingen im Testspiel gegen Neckarsulmer klar verbessert

Remchingen-Nöttingen. Deutlich engagierter und spielerisch verbessert als im Spiel zuvor zeigten sich die Regionalliga-Fußballer des FC Nöttingen beim 4:0 (2:0)-Testspielsieg gegen die Neckarsulmer SU (Oberliga). Wenige Tage nach dem 0:4 gegen den Oberligisten SV Sandhausen II ließ der FCN einen deutlichen Erfolg folgen. Leutrim Neziraj, Timo Brenner, Mario Bilger und Mattia Maggio waren die Torschützen.

Das 1:0 bereitete Michael Schürg nach einem missglückten Torhüterabwurf uneigennützig vor, Neziraj traf (31.). Fünf Minuten später erhöhte Kapitän Timo Brenner nach schönem Zuspiel von Eray Gür.

Nach dem Wechsel war die FCN-Defensive anfangs gedanklich noch nicht ganz auf dem Platz und durfte sich bei Torhüter Bünyamin Karagöz bedanken, der mehrmals glänzend reagierte. Dem 3:0 ging dann eine schöne Kombination über Leo Neziraj voraus, die Mario Bilger überlegt abschloss. Bilger war es auch, der nach einer Stunde Mattia Maggio zum 4:0 Endstand freispielte. Co-Trainer Adolf Weidlich, der an der Linie den erkrankten Chefcoach Dubravko Kolinger vertrat, stand bis auf die beiden Torhüter Robin Kraski und Andreas Dups sowie Niklas Kolbe der gesamte Kader zur Verfügung.