nach oben
FCN-Spielmacher Riccardo di Piazza konnte auch beim 6:1-Sieg seiner Farben gegen Linx überzeugen. © Becker
02.10.2010

FC Nöttingen schickt den SV Linx mit 6:1 nach Hause

NÖTTINGEN. Der FC Nöttingen gewinnt am 11. Spieltag  der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg gegen den SV Linx klar und deutlich mit 6:1. Nach einer Vielzahl von Chancen hätte das Ergebnis auch höher ausfallen können. Die Nöttinger Angreifer Leutzrim Neziraj und Metin Telle erzielen jeweils einen Doppelpack.

Bildergalerie: CfR - Sandhausen 2

Bereits ab der ersten Minute musste der FC Nöttingen nach einem Abwehrfehler einem Rückstand durch Cedric Stoll hinterherlaufen. Danach erspielten sich die Remchinger eine Hand voll Möglichkeiten. In der 19. Minute war es dann soweit: Leutrim Neziraj sorgte für den Ausgleich. Zwei Minuten später war der Stürmer erneut zur Stelle und brachte die Lila-Weißen in Führung.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit sorgte der zweite Nöttinger Angreifer Metin Telle mit einem Doppelschlag in der 33. und 44. Minute für einen beruhigenden 4:1 Pausenstand. Auch nach dem Seitenwechsel blieb der FC Nöttingen die spielbestimmende Mannschaft und erhöhte durch Riccardo Di Piazza (70.) und Dejan Svjetlanovic (87.) auf den 6:1-Endstand.