nach oben
Der FC Nöttingen schnuppert weiter am Aufstieg in die Regionalliga Süd. Im Ligaspiel am Samstag Nachmittag gewannen die Lilanen mit 4:1 gegen die zweite Mannschaft des FC Heidenheim.
Der FC Nöttingen schnuppert weiter am Aufstieg in die Regionalliga Süd. Im Ligaspiel am Samstag Nachmittag gewannen die Lilanen mit 4:1 gegen die zweite Mannschaft des FC Heidenheim. © Gössele
26.04.2014

FC Nöttingen schlägt Heidenheim II mit 4:1

Der FC Nöttingen schnuppert weiter am Aufstieg in die Regionalliga Süd. Im Ligaspiel am Samstag Nachmittag gewannen die Lilanen mit 4:1 gegen die zweite Mannschaft des FC Heidenheim.

Dabei mussten die Hausherren bereits in der zweiten Minuten den ersten Dämpfer hinnehmen. Bastian Heidecker traf für die Gäste, die mit ihrer ersten Mannschaft bereits den Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt gemacht haben.

In der Folge nahm Nöttingen Fahrt auf und erarbeitete sich eine Torchance um die andere. Der Aufwand wurde durch Yasin Ozan (15. Minute) belohnt, der mit dem Kopf ausglich.

Auch nach der Halbzeit gelang den Hausherren mehr als den Heidenheimern. Nach einer Hereingabe von Timo Brenner traf Ozan zum zweiten Mal (54.). Keine zwei Minuten später erhöhte Stürmer Michael Schürg (56.) nach einem Alleingang auf 3:1. Den Schlusspunkt setzte Mario Bilger (90.) kurz vor dem Abpfiff.