Kopie von 760_0900_88789_Michael_Wittwer_1.jpg
Nöttingens Trainer Michael Wittwer konnte bis auf eine Ausnahme gegen Ravensburg auf den gesamten Kader zurückgreifen. 

FC Nöttingen spielt unentschieden beim Göppinger SV

Göppingen. Der FC Nöttingen hat am Samstagnachmittag beim 1. Göppinger SV in einer torreichen Partie ein 2:2 erspielt.

Für den FC Nöttingen trafen Leutrim Neziraj in der 31. und Mario Bilger in der 58. Minute – allerdings waren auch die Gastgeber in Torlaune. Für die Göppinger schossen Pavlos Osipidis und Chris Loser den Ball ins Tor.

Für die Mannschaft von Trainer Michael Wittwer war das Unentschieden gegen Göppingen das achte Spiel in Folge ohne Niederlage. Damit hält Nöttingen den vierten Tabellenplatz in der baden-württembergischen Oberliga. Ein paar Tage zuvor hatte der FCN allerdings noch eine Hiobsbotschaft verdauen müssen: Spieler Jonas Marten hatte sich einen Kreuzbandriss zugezogen. 

Einen ausführlichen Spielbericht lesen Sie am Montag in der "Pforzheimer Zeitung" und am Sonntagabend auf PZ-news.de.

Zum Vorbericht: FC Nöttingen möchte in Göppingen den Aufwärtstrend bestätigen