nach oben
Frustriert: Nöttingens Neuzugang Mario Bilger nach der gestrigen Begegnung beim Offenburger FV.  Eibner
Frustriert: Nöttingens Neuzugang Mario Bilger nach der gestrigen Begegnung beim Offenburger FV. Eibner
05.08.2011

FC Nöttingen stolpert in die neue Saison

So hat man sich das beim FC Nöttingen sicher nicht vorgestellt: Das Team von Trainer Michael Wittwer ist zum Auftakt der neuen Oberliga-Saison nicht über ein Unentschieden (1:1) hinausgekommen.

Die Fußballer aus Remchingen mussten sich beim Offenburger FV am Ende mit einem Punkt begnügen, obwohl Torjäger Metin Telle den FCN im Karl-Heitz-Stadion des Aufsteigers in Führung geschossen hatte (25. Minute), und sich die Lila-Weißen im Anschluss eine Reihe guter Chancen erspielten.

„Wir haben es in der Phase nach dem Führungstor verpasst, einen Treffer nachzulegen“, sagte Dirk Steidl gestern unmittelbar nach dem Abpfiff. „Stattdessen bekommen wir kurz vor der Pause den Ausgleich“, so der Nöttinger Vorstandsvorsitzende weiter. Nachdem Offenburgs Angreifer Valon Salihu in der 42. Minute noch mit einem Foulelfmeter an Nöttingens Schlussmann Daniel Jilg gescheitert war, besorgte Christian Seger wenig später das zu diesem Zeitpunkt glückliche 1:1 (43.), das erst durch einen Fehler in der Hintermannschaft des FCN möglich wurde.

Nach dem Seitenwechsel blieb der FC Nöttingen zwar dominant, konnte aus seiner Überlegenheit aber kein Kapital schlagen. Die Gäste hatten in Durchgang zwei nur noch eine große Chance und in der 90. Minute Glück, als OFV-Torhüter Oliver Göppert einen wuchtigen Kopfball von Holger Fuchs entschärfte.

Zu passiv

„Im Endeffekt waren wir heute aber einfach nicht gut genug“, gab Steidl offen und ehrlich zu, dass er mit der Leistung seines Teams nicht zufrieden war. „Wir haben uns von Anfang an viel zu passiv verhalten und waren einfach nicht aggressiv genug. Einige Spieler waren nicht auf dem Platz.“

Mit Marcel Rapp (Stuttgarter Kickers) und Mario Bilger (FC 07 Heidelsheim) standen zum Auftakt zwei von insgesamt acht Neuzugängen in der Startelf des FCN.

Am nächsten Wochenende ist der FC Nöttingen nun erst einmal spielfrei. Das erste Heimspiel der neuen Saison wurde auf Freitag, 26. August verlegt, weil der neue Rasen im Panoramastadion noch nicht bespielbar ist.