FC Nöttingen verliert 1:4 gegen KSC II

KARLSBAD-AUERBACH. Fußball-Oberligist FC Nöttingen hat am Dienstagabend ein Testspiel gegen Regionalligist Karlsruher SC II mit 1:4 (0:1) verloren.

Auf dem Platz des TSV Auerbach waren die Karlsruher vor allem in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft, führten aber nur 1:0 durch Timo Kern (18. Minute). Die Nöttinger kamen deutlich wacher aus der Kabine. Marco Heidecker gelang nach Vorarbeit von Dejan Svjetlanovic (48.) der Ausgleich.

In der 58. Minute gelang Karlsruhe durch Tobias Keusch nach einer Ecke die erneute Führung für den KSC. Aufregung dann vor dem 3:1. Timo Brenner hatte im Zweikampf klar den Ball gespielt, doch der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß und Thorben Stadler ließ sich die Chance nicht entgehen. Nöttingen ließ durch Svjetlanovic und Heidecker noch zwei Groß-Chancen aus, ehe Maximilian Albrecht für Karlsruhe erhöhte. ok