nach oben
Foto: PZ-Archiv
Foto: PZ-Archiv
25.04.2015

FC Nöttingen verliert bei der SpVgg Neckarelz mit 0:1

Rückschlag für den FC Nöttingen im Abstiegskampf der Regionalliga Südwest. Am 30. Spieltag verlor das Team von Trainer Michael Wittwer sein Auswärtsspiel bei der SpVgg Neckarelz mit 0:1. Das Tor des Tages erzielte Bogdan Müller in der 21. Minute nach einem groben Patzer von FCN-Ersatztorhüter Oliver Nell.

Die Spielvereinigung revanchierte sich mit dem Sieg für die Halbfinal-Niederlage im BFV-Pokal. Von Anfang an entwickelte sich eine kämpferische Partie mit vielen Fouls im Mittelfeld. Die Gastgeber hatten in der ersten Hälfte mehr Chancen und führten daher nicht unverdient zur Halbzeit.

Auch in der zweiten Hälfte war es eine sehr enge Partie. Am Ende blieb es beim 1:0 für die Heimmannschaft. Die Nöttinger bleiben damit auf dem 14. Tabellenplatz der Regionalliga. Am vierten Mai erwarten die Remchinger Wormatia Worms. Einen vollständigen Bericht lesen Sie am Montag in der „Pforzheimer Zeitung“ oder am Sonntag exklusiv bei PZ+.