760_0900_95567_football_1396740_960_720.jpg
Symbolbild pixabay

FC Nöttingen verliert in Freiberg mit 0:4

Mit einer 0:4-Niederlage und ohne Punkte fährt das Team des FC Nöttingen am Samstagabend vom Ausswärtsspiel beim SGV Freiberg nach Hause.

Marcel Sörler konnte das erste Tor für die Gastgeber erzielen (36. Minute), was zugleich den Pausenstand bildete. Nach dem Wiederanpfiff folgten drei weitere Tore durch Denis Latifovic (48. Minute), Spetim Muzliukaj (61. Minute) und Marcel Sökler (73. Minute).

In der Tabelle der Oberliga Baden-Württemberg steht der FC Nöttingen auf dem siebten Platz, der SGV Freiberg kann auf Platz 2 hochklettern.

Sieg wäre wichtig gewesen

„Wenn wir in Freiberg verlieren, sind wir erst Mal weg vom Fenster. Das ist ein richtungweisendes Spiel“, meinte FCN-Trainer Michael Wittwer noch vor der Partie. Der FC Nöttingen war bis zum Samstag seit 14 Oberliga-Spielen ohne Niederlage.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag in der Pforzheimer Zeitung und bereits am Sonntagabend auf PZ-news.de!