nach oben
Fotolia
Fotolia
18.08.2017

FC Nöttingen winkt Traumspiel gegen den Karlsruher SC

Da hatte Adrian Zündel ein wirklich glückliches Händchen. Bei der Auslosung der Viertelfinalspiele im badischen Pokal zog der Vertreter der Brauerei Rothaus, in der Region als Trainer bestens bekannt, für die beiden Vereine der Region tolle Lose. Dem FC Nöttingen winkt gegen den Karlsruher SC dabei ein ausverkauftes Panoramastadion und eine große Einnahme, vorausgesetzt der Drittligist erledigt zuvor seine Aufgabe in der 3. Runde (gegen Landesligist Rohrbach) und im Achtelfinale (gegen Verbandsligist Neckarsulm).

„Ein Traum wird wahr“, strahlte FCN-Vereinsboss Dirk Steidl.

Aber auch der 1. CfR Pforzheim kann sich nicht beschweren. Die Hürde beim Landesligisten VfB St. Leon ist absolut machbar. Damit winkt den Pforzheimern der Einzug ins Halbfinale und damit ebenfalls weitere Einnahmen. „Da müssen wir schon weiterkommen“, so ein zufriedener CfR-Sportvorstand Torsten Heinemann.