nach oben
Das Tor des Tages erzielte Leutrim Neziraj (Bild) nach schönem Zuspiel von Mario Bilger. Ripberger
Das Tor des Tages erzielte Leutrim Neziraj (Bild) nach schönem Zuspiel von Mario Bilger. Ripberger
20.10.2012

FCN schlägt Kehler FV - Nezriaj mit dem Tor des Tages

NÖTTINGEN. Mit viel Kampf, Wille und einer starken zweiten Halbzeit hat der FC Nöttingen die schwere Auswärtsaufgabe in der Fußball-Oberliga Baden-Württemberg beim Kehler FV verdient mit 1:0 bestanden. Leutrim Neziraj erzielte in der 70. Minute das Tor des Tages.

In der ersten Halbzeit war es ein enges Spiel, das vor allem durch die herrschenden Platzverhältnisse nur wenig attraktiven Fußball bot. Kehl stand hinten kompakt und konnte sich ein, zwei gute Möglichkeiten erspielen, die der FC Nöttingen aber allesamt bereinigte.

Der FCN war bemüht, fand aber bis zur Halbzeit beim guten Gastgeber nicht so richtig ins Spiel. Nachdem Trainer Michael Wittwer seinen Jungs in der Halbzeitpause klar gemacht hatte, dass ein Sieg nur über Leidenschaft und Wille zum Sieg führen wird, kamen die Remchinger stark verbessert aus der Kabine.

Mit der richtigen Einstellung wehrte sich der FCN und ließ den Kehlern nun keinen Raum mehr. Die Statistik unterstreicht das: Kehl hatte im zweiten Durchgang keine nennenswerten Tormöglichkeiten.

In der 70. Minute belohnten sich die Nöttinger für ihr engagiertes Spiel. Nach einem schönen Zuspiel von Mario Bilger, überlief Leutrim Neziraj seinen Gegenspieler und vollstreckte zur Führung.

Der FCN spielte die verbleibenden Minuten sicher runter und hätte beinahe sogar noch auf 2:0 erhöht. Torschütze Leutrim Neziraj kam im Sechzehner an den Ball und wurde von einem Kehler Gegenspieler elfmeterreif gefoult, ließ sich aber nicht fallen und suchte den Abschluss. Ohne Erfolg.

Es blieb beim aufgrund der starken zweiten Halbzeit, verdienten 1:0-Auswärtserfolg beim Kehler FV. Nächsten Freitag, 26. Oktober, empfängt der FC Nöttingen im Panoramastadion die Reserve der Stuttgarter Kickers. Anpfiff ist um 19 Uhr.