nach oben
03.10.2009

FCP siegt 1:0 gegen FC Germania Friedrichstal

PFORZHEIM. Mit einem 1:0 ist das Spiel des 1.FC Pforzheim gegen den FC Germania Friedrichstal am Samstagnachmittag ausgegangen. Das Tor fiel in der 21. Minute durch Bruno Martins. Einen ausführlichen Spielbericht gibt es am Sonntagabend auf PZ-news.

Damit bewies Spielmacher Bruno Martins einmal mehr, wie wichtig er für den FCP ist. Der Großteil der Tore für das Team aus dem Brötzinger Tal hat Martins selbst geschossen.

Mit dem Sieg hat sich der FCP auf den vierten Platz in der Verbandsliga geschossen. Jetzt ist Konstanz gefragt, wenn es weiter aufwärts gehen soll. Das Maß aller Dinge aber bleibt die SpVgg Neckarelz, die mit sechs Siegen in sechs Spielen die Verbandsliga klar anführt.

Für den FCP spielten Oliver Nell, Dennis Garcia-Franco, Samet Tuzluca, Martin Maier, Bruno Martins, Francesco Grifo, Tobias Wacker ,Ignazio Scozzari, Lukas Buck, Mario Heimberger und Jurij Bock, als Ersatzspieler waren Oliver Kraut, Thorsten Kraski, Philipp Jany, Fatih Yarim, Marco Parisi, Remo Fosticz, Michael Schrammel und Toma Trocha mit dabei.