nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
14.08.2018

FSV Eisingen und FCG Singen siegen im Fußballkreis-Pokal

Pforzheim. Mit zwei vorgezogenen Begegnungen startete am Dienstag die zweite Pokalrunde im Fußballkreis Pforzheim. FSV Eisingen und FCG Singen siegten sich in torreichen Begegnungen in die nächste Runde.

SG Ölbronn-Dürrn II – FCG Singen 1:4. Das C-Liga-Team nahm sich vor, den Kreisligisten zu ärgern, was gelang. Singen ging in der 21. Minute in Führung und erhöhte in der 27., doch gleich nach dem 1:2 von Rafael Diminidis (60.) hatte Ölbronn-Dürrn II noch die Chance zum Ausgleich. In der Schlussphase fielen dann das 1:3 und per Elfmeter das 1:4.

FSV Eisingen – FC Nußbaum 5:0. Im Duell zweier A-Ligisten gewann Eisingen am Ende überraschend deutlich. Jonas Klein (50./85.) und Christian Keller (60./90.) trafen zweimal. Das 1:0 war Timo Penzinger (30.) gelungen.