nach oben
16.11.2016

Faustball: Damen vom TV Öschelbronn starten verstärkt in neue Saison

Öschelbronn. Am Sonntag ist es so weit: Die Faustball-Damen des TV Öschelbronn starten in die Hallen-Saison 2016/17 der 2. Bundesliga West. Am ersten Spieltag geht es zum Lokalrivalen TV Obernhausen.

Der TV Öschelbronn freut sich auf eine spannende Saison, in die man mit einigen neuen Gesichtern startet. Die Geschwister Sophia (zuletzt beim TSV Karlsdorf) und Sandra Mahr (zuletzt beim TV Rendel) verstärken Abwehr und Zuspiel.

Die ehemaligen Jugend-Spielerinnern Linda Siedler und Jule Wolf haben sich schon während der Vorbereitung sehr gut in das aktuell neunköpfige Team integriert. Pausieren werden Anne Weisert (erwartet Nachwuchs) und Christiane Kroehne (bis Ende Dezember).

Seit Anfang Oktober befindet sich der TV Öschelbronn in der Vorbereitungsphase unter alleiniger Leitung von Trainer Sven Selinka. Neue Trainingseinheiten, abwechslungsreichere Übungen und zwei Turniere verhalfen dabei zu einer guten Grundlage für eine erfolgreiche Saison.

Der erste Heimspieltag findet am Sonntag, 27. November, ab 11 Uhr in Niefern statt.