nach oben
12.09.2017

Faustball: Doppelerfolg für die U16 der Faustball-Landesverbände in Dennach

Neuenbürg-Dennach. Im U16-Wettbewerb der Faustball-Landesverbände in Dennach konnten sich nach zwei hart umkämpften Wettkampftagen   die weibliche und männliche U16 des Schwäbischen Turnerbundes (STB) in spannenden Finalpartien durchsetzen.

Die Zuschauer konnten über beide Tage in einem sehr ausgeglichenen Teilnehmerfeld starke Leistungen von den Jugendfaustballern/-innen sehen. Insgesamt 14 Mannschaften aus neun Faustball-Landesverbänden nahmen an diesem bundesweiten Wettkampf teil. Während das Finale der weiblichen U16 die STB-Auswahl gegen die Auswahl des Rheinischen Turnerbundes bereits in zwei Sätzen entschied (11:6; 11:9), machten es die STB-Jungs spannender und gewannen in einem Drei-Satz-Krimi gegen den Bayerischen Turnspiel-Verband (11:6; 9:11; 11:9).

Über 100 Helfer vom ausrichtenden TSV Dennach sorgten für einen reibungslosen Ablauf auf und neben dem Spielfeld. Mit Tabea Kälber, Elena Kull, Moritz Pelosato und Linus Kugel verstärkten auch die heimischen Jugendspieler/-innen vom TSV Dennach die Auswahlteams des STB.

Begrüßung und Siegerehrung fanden durch den Besuch von MdB Gunther Krichbaum, des 2. stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt Neuenbürg, Heinz Faaß, sowie des STB-Landesfachwart, Karl Katz, einen würdigen Rahmen.