nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
11.07.2018

Faustballnationalmannschaft zu Gast in Niefern-Öschelbronn

Niefern-Öschelbronn. Seit den frühen 70er-Jahren spielt Faustball im Turnverein Öschelbronn eine wichtige Rolle. Sowohl die Herren- und Damen-Mannschaften wie auch unsere zahlreichen Jugendteams verbuchen seither regelmäßig.

Erfolge für den Verein. Die Faustball-Abteilung des TV Öschelbronn hat seit gestern die deutsche Männer-Nationalmannschaft im Faustball zu Gast. Sie bereitet sich als amtierender Europameister auf das Endrundenturnier in diesem Jahr von 24. bis 26 August in Adelmannsfelden vor und will dort natürlich den Titel verteidigen.

Am Ende des Lehrgangs in Öschelbronn wird Nationaltrainer Olaf Neuenfeld das zehnköpfige Spieler-Aufgebot verkünden. Diese Spieler werden Deutschland bei der EM gegen die teilnehmenden Mannschaften aus der Schweiz, Österreich, Tschechien, Belgien, Serbien, Polen, Niederlande, Dänemark und Italien vertreten.

Für Zuschauer bietet die Veranstaltung in Öschelbronn am Samstag, 14. Juli, eine ideale Gelegenheit sich hochkarätige Spiele, sozusagen vor der Haustüre anzusehen. Die Faustballabteilung des TVÖ hat ein tolles Programm auf die Beine gestellt.

Ab 12.30 Uhr findet das traditionelle Freizeitturnier des TV Öschelbronn statt. Für die Jugendlichen der umliegenden Vereine führen die Nationalspieler dann ab 17.00 Uhr ein Training durch. Es werden zirka 60 Jugendspieler als Zuschauer erwartet, die sich auch auf eine Autogrammstunde freuen dürfen. Höhepunkt dieses Abends wird das Turnier der Profis gegen 18.30 Uhr sein. Die aus den Nationalspielern gebildeten Teams treten gegen Auswahlmannschaften des Badischen und Schwäbischen Turner-Bunds an.