nach oben
Vollen Einsatz zeigten die Biker im Wilferdinger Buchwald.   Privat
Vollen Einsatz zeigten die Biker im Wilferdinger Buchwald. Privat
15.09.2015

Finale des LBS-Cups Mountainbike in Remchingen ein voller Erfolg

Remchingen. Der RSV Bike Riders Remchingen veranstaltete sein 13. Mountainbike-Rennen, das wieder das Finale des LBS-Cups MTB war. Rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Alter zwischen 8 und 63 Jahren nahmen die Strecke durch den Wilferdinger Buchwald unter die Räder. Mit Jack Compton war sogar ein Fahrer aus Neuseeland am Start.

Er lieferte sich in der Königsklasse Herren Lizenz ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit Bike-Rider Daniel Voitl, das dieser im Zielsprint mit einer Sekunde Vorsprung knapp für sich entscheiden konnte. Die beiden distanzierten das übrige Feld um über drei Minuten. Daniel Voitl scheint für das abschließende Bundesligarennen am kommenden Wochenende gut in Form zu sein.

In der Klasse Jugend Hobby gab es durch Dominic Maier und Micha Hary einen Doppelsieg für die Bike Riders, Florian Hofmann auf Rang fünf rundete das gute Gesamtergebnis für den Veranstalter ab.

In der Klasse Jugend Lizenz belegte Steven Pailer sowohl im Rennen als auch in der Gesamtwertung Rang vier. In der U 15 sicherte sich Julian Kübler nach Bestleistung in der Technik den sechsten Platz im CC-Rennen.

Petra Hofmann-Walter konnte wegen einer Knieverletzung nicht bei ihrem Heimrennen starten, durfte sich trotzdem das Gesamtsiegertrikot in der Damenwertung überstreifen, da sie die vorausgegangenen Rennen alle gewonnen hatte. pm