nach oben
Symbolbild pixabay
Symbolbild pixabay
22.05.2019

Fußball-Kreisliga: FC Ispringen hält Titelrennen noch offen

Pforzheim. Der FC Ispringen hat die Meisterschaftsentscheidung in der Fußball-Kreisliga Pforzheim mit dem 5:1-Sieg beim FV Wildbad am Mittwoch vertagt. Der SV Büchenbronn aber kann den Titel am Sonntag mit einem Heimsieg gegen Bauschlott klarmachen.

Ispringen hingegen kann dann daheim gegen Öschelbronn mit einem Sieg Platz zwei praktisch sichern. In der Kreisklasse B1 hat Öschelbronn II womöglich den Aufstieg verspielt.

Kreisliga Pforzheim

FV Wildbad – FC Ispringen 1:5. Für die Gäste begann die Partie mit dem 1:0 durch Heck nach Maß (4.), dann wurde Wildbad stärker und glich durch Keschin aus. Aber fast im Gegenzug brachte Heck mit einem Volleyschuss von der Strafraumgrenze wieder in Führung und erhöhte noch vor der Pause. Nach dem Seitenwechsel ging der FV in die Offensive, kassierte aber zwei Kontertreffer durch Schweikert.

Kreisklasse B1 Pforzheim

FV Öschelbronn II – FC Fatihspor Pforzheim II 1:2. Mit der 1:2 (0:1) Heimniederlage hat die FVÖ-Reserve ihre Titelchance und womöglich auch den Aufstieg verspielt, Fatihspor hingegen gelang ein Befreiungsschlag im Abstiegskampf. In einer zunächst ausgeglichenen Partie waren die Gäste effektiver. Hosaf verwandelte einen Freistoß unter der Mauer hindurch zum 1:0 (30.). Nach dem Wechsel machte der FVÖ Druck, aber Hosaf erhöhte per Konter, ehe Cefik verkürzte.