Die ersten Runden  auf dem Trainingsplatz haben gestern die Kicker des FC Nöttingen gedreht.
Die ersten Runden auf dem Trainingsplatz haben gestern die Kicker des FC Nöttingen gedreht. 

Fußball-Oberligist FC Nöttingen ist wieder im Training

NÖTTINGEN. Die Spieler des Fußball-Oberligisten FC Nöttingen schwitzen wieder für den Verein – sie haben das Training aufgenommen. Der neue Trainer Michael Wittwer konnte seinen Kader vollständig begrüßen.

Wittwer leitete zusammen mit dem neuen Co-Trainer Dubravko Kolinger die erste Trainingseinheit, bei der lediglich Murat Ertugrul (Kreuzbandriss) nicht mitwirken konnte. Die Neuzugänge Michael Cycon, Ignazio Scozzari und Holger Fuchs waren an Bord. Das erste Testspiel wird das Team am 9. Juli beim Sportfest zum 100jährigen Bestehen von Phönix Würm bestreiten. In den Wochen danach geht es gegen die Regionalligisten SC Freiburg II und Karlsruher SC II sowie gegen Drittligist VfR Aalen.

In den ersten Trainingstagen steht die Grundlagenausdauer im Mittelpunkt. Angesichts der Hitze kann sich Wittwer vorstellen, die eine oder andere Laufeinheit in den Wald zu verlegen: „Dort ist es im Moment einfach erträglicher“, sagt der FCN-Coach.