nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa
11.03.2018

Fußball-Kreisklasse B1: Tore satt im Verfolgerduell Singen II gegen Niefern II

Pforzheim. Mit einem 1:0-Sieg gegen die TG Stein hat Bilfingen II seine Spitzenposition in der Fußball-Kreisklasse B 1 behauptet. In Schlagdistanz bleibt der Türkische SV Mühlacker nach einem klaren 5:0 gegen Nußbaum II. Acht Tore fielen im Verfolgerduell zwischen Singen II und Niefern II (3:5).

Fatihspor Pforzheim II – Öschelbronn II 1:4. Öschelbronn wusste seine Chancen besser zu nutzen und ging verdient als Sieger vom Platz. Cevik und Ibrahim brachten den FVÖ bis zur Pause auf die Siegerstraße. Fatihspor verkürzte durch einen von Özdin verwandelten Elfer, doch Cevik und Zengin machten den Sack zu.

Singen II – Niefern II 3:5. Beide Teams agierten mit offenem Visier. Zunächst ließ sich Singen durch die Rückstände nicht beirren und konnte zweimal den Anschluss herstellen. Nachdem Niefern auf 5:2 erhöht hatte, war die Partie aber entschieden.

Kieselbronn II – Buckenberg III 3:3. Die Hausherren gingen früh durch Theilmann in Führung. Nach einer halben Stunde gelang Karakus der Ausgleich. Unmittelbar nach Wiederanpfiff netzte Aksu für den FCK doppelt ein. In der Folge wurden weitere gute Chancen nicht verwertet. Sotaj und Curtallari sicherten den Gästen noch einen glücklichen Punkt.

Bilfingen II – Stein 1:0. Bereits nach sieben Minuten köpfte Ersoy zum Endstand ein. Bilfingen bestimmte das Spielgeschehen und ließ in der Defensive so gut wie nichts zu.

Maulbronn – Knittlingen II 0:6. Knittlingen erwischten einen Traumstart und führte nach elf Minuten nach Treffern von Vincon, Kühner und Siegrist mit 3:0. Topal erhöhte kurz nach Wiederanpfiff, Vincon und Mager ließen zwei weitere Treffer folgen.

Türk. Mühlacker – Nußbaum II 5:0. Standesgemäßer Sieg. Atesci trug sich dreimal in die Torschützenliste ein, Dilek und Sendere je einmal.