nach oben
22.11.2015

Fußball-Oberliga: SV Spielberg kann Trier nicht stoppen

Karlsbad-Spielberg. In der Fußball-Regionalliga hat der SV Spielberg die zehnte Niederlage hinnehmen müssen.Der Aufsteiger unterlag Eintracht Trier mit 1:3 (1:2). Trier ist nun sogar Tabellenführer – vor dem punktgleichen Team des SV Waldhof Mannheim.

Auffällig bei den Gästen war von Beginn an ihre Schnelligkeit. Früh fiel das 0:1 – in der fünften Minute traf nach einem Ballverlust des SVS Daniel Hammel. In der 17. hätte um ein Haar Robin Garnier jubeln können, doch Thomas Can rettete für den bereits geschlagenen Spielberger Torhüter Mathias Moritz. Mitte der ersten Hälfte kam der Aufsteiger besser ins Spiel. Nach einem Abseitstor von Schäfer und einem Pfostenschuss von Brunner geriet Spielberg jedoch mit 0:2 in Rückstand. Auf Christoph Antons Treffer in der 40. Minute folgte jedoch umgehend Ole Schröders 1:2 per Elfmeter (44.). Für die Entscheidung sorgte dann Gästespieler Garnier, der in der 63. Minute abstauben konnte. Spielberg steckte auch danach nicht auf, konnte aber auch froh sein, nicht noch Kontertore zu kassieren.