nach oben
23.09.2015

Geldstrafe für KSC-Trainer Kauczinski wegen unsportlichen Verhaltens

Karlsruhes Trainer Markus Kauczinski ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes mit einer Geldstrafe von 2000 Euro belegt worden. Kauczinski hatte sich nach Angaben vom Mittwoch während des DFB-Pokalspiels beim SSV Reutlingen (1:3) am 8. August unsportlich am Spielfeldrand verhalten.

Der Coach des Fußball-Zweitligisten war daraufhin von Schiedsrichter Robert Kempter auf die Tribüne geschickt worden. Kauczinski hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.