760_0900_132908_20211006_122346.jpg
Goldmedaille und Papagei: Max Braun und Larissa Weindorf präsentieren stolz ihre Medaillen nach dem WM-Sieg im Mixed.   Foto: Hoffmann

Gold-Erfolg im Betonbunker: Pforzheimer Schütze triumphiert bei Junioren-WM zweimal

Pforzheim. Überaus erfolgreich sind die Schützen des Landesleistungszentrum Pforzheim von den Junioren-Weltmeisterschaften in Lima (Hauptstadt des südamerikanischen Anden-Staates Peru) zurückgekehrt. Die Bilanz: dreimal Gold und viermal Bronze. Selbstverständlich war LLZ-Trainer Helmut Hoffmann mit den Leistungen seiner sechs Teilnehmer zufrieden.

"Das war wirklich gut", so der 63-Jährige, der bei der WM

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem Zugangspass oder einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent oder haben einen Monatspass?