nach oben
01.03.2017

Großes Turnier der Sitzballer der VSG Pforzheim

Keltern-Dietlingen. Am Samstag veranstaltet die VSG Pforzheim in der Speiterling-Sporthalle in Keltern-Dietlingen bereits zum 29. Mal ihr internationales Sitzballturnier. 13 Mannschaften werden dabei in zwei Leistungsklassen um die Turniersiege spielen.

Mit dem BSV Ludwigshafen, der SG Leipzig-Plauen, dem deutschen Rekordmeister BSG Emmelshausen und der Mannschaft des Veranstalters sind in der leistungsstärkeren Gruppe A vier Teams am Start, die bei den deutschen Meisterschaften 2016 den Titel unter sich ausmachten. Amtierender deutscher Meister und Titelverteidiger beim Turnier sind die Gastgeber. Vervollständigt wird die Gruppe A durch die BSG Hausen, die BSG Kassel und die BSG Offenburg.

Sechs Mannschaften sind in der Gruppe B am Start: BSV Bühl, BFS Karlsruhe, BSG Pirmasens, das Frauenteam der SG Karlsruhe-Bühl sowie die Schweizer Vertreter BSG Olten und Swiss-Afrika-Team.

Das Turnier beginnt am Samstag um 11.30 Uhr und wird gegen 17.00 Uhr beendet sein. Der Eintritt ist frei.