nach oben
18.07.2013

Gut besetztes Fußballturnier

Enzberg. Der 1. Britsch-Cup, ein Viererturnier mit den Fußball-Mannschaften FC Nöttingen, TSV Grunbach (jeweils Oberliga), SV Kickers Pforzheim (Aufsteiger in die Verbandsliga) und 1. CfR Pforzheim (Verbandsliga), findet am Sonntag, 21. Juli, im Viktoria Sportpark in Enzberg statt.

Um 14.00 Uhr geht es mit zwei Parallelspielen los: Auf Platz eins tritt Nöttingen gegen die Kickers an, auf Platz zwei Grunbach gegen den CfR. Die Spielzeit beträgt jeweils 2 x 30 Minuten.

Ein Einlagespiel der Jugend (ab 15.15 Uhr) leitet im Anschluss über zum Spiel um Platz drei um 16.00 Uhr und dem Endspiel um 17.20 Uhr (alle Spiele auf Platz eins).

Der 1. CfR Pforzheim hat am Mittwochabend ein Testspiel gegen seinen Verbandsliga-Konkurrenten SV Linx nach 0:2-Rückstand noch mit 4:2 gewonnen. Nach zwei Toren in der ersten Hälfte (30./43. Minute) sahen die Linxer schon wie die sicheren Sieger aus. Mit einer Energieleistung drehte der CfR nach dem Pausentee das Spiel. Zwei Neuzugänge waren dabei spielentscheidend: Baransel Yurttas erzielte per Foulelfmeter den Anschlusstreffer (50.). Danach schlug die Stunde Deniz Nedzhmievs. Mit einem Dreierpack (58./71./84.) brachte er die Goldstädter auf die Siegerstraße.