nach oben
12.10.2015

Gute Resultate der Handball-Jugend

Pforzheim. In der Handball-Badenliga der männlichen A-Jugend rückte die TGS Pforzheim mit dem 32:27 über die SG Stutensee verlustpunktfrei auf Tabellenplatz zwei vor. Manuel Blum (12) und Alexander Klimovets (8) waren treffsicher.

Die männliche B-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen erlitt mit dem 19:25 bei der SG Meißenheim/Nonnenweiler einen Rückschlag. Melcher (6/3), Mandel (4) und Brath (3) waren die besten Pforzheimer Werfer.

In der Badenliga der männlichen B-Jugend untermauerte die TGS Pforzheim ihren Platz im Verfolgerfeld mit dem 26:21 über Oftersheim/Schwetzingen. Finn Malolepszy (11) und Jan Moritz Grupe (6) überzeugten.

In der Badenliga der männlichen C-Jugend übernahm die SG Pforzheim/Eutingen mit einem 39:9 über den TSV Rintheim verlustpunktfrei die Spitze. Felix Diefenbacher (11) und Tim Faeser (8) stockten ihr Trefferkonto kräftig auf. Für die TGS Pforzheim war Colin Sandkühler (8) bei der 22:33-Niederlage bei der SG Kronau/Östringen bester Torschütze.

Freude macht die weibliche C-Jugend der HSG Pforzheim, die nach dem 27:14-Erfolg beim TV Bammental Tabellenzweiter ist. Jasmin Röhm (8) und Giulia Ruggiero (6) waren besonders treffsicher.