nach oben
01.10.2017

HC Neuenbürg übernimmt Tabellenführung in Handball-Badenliga

Eggenstein/Neuenbürg. Der HC Neuenbürg hat in der Handball-Badenliga die Tabellenführung übernommen. Beim 37:35 (18:17)-Erfolg bei der TG Eggenstein war im Lager der Enztäler aber längst nicht alles Gold, was glänzte.

Die Neuenbürger hatten die Partie eigentlich in der Endphase im Griff, hätten den Sieg aber fast noch verspielt. „Wir müssen viel früher den Sack zumachen. Wenn wir hier noch den Punkt verlieren, dürfen wir uns nicht beschweren“, haderte HCN-Cotrainer Achim Frautz nach einer „Harakiri-Partie“.

In einer wilden Partie lag Neuenbürg gleich einmal 4:6 und 5:9 hinten. Beim 15:14 lagen die Gastgeber allerdings letztmals vorne, danach dominierten die Neuenbürger zusehends und setzten sich zeitweise auf sechs Tore ab, führten kurz vor Schluss noch 36:31. Am Ende musste man aber über Marco Langjahrs zehnten Treffer zum 37:35-Endstand froh sein.

HC Neuenbürg. Eitel, Krettek – Frauendorff 1, Pietrucha 1, Kern 2, Werling 1, Nonnenmacher, Kraus 8/3, Angrick 4, Kracht 7, Nölle 2, Langjahr 10, Bäuerlein 1