nach oben
17.09.2017

HC Neuenbürg überrascht mit Sieg in Heddesheim

Heddesheim. Aufsteiger HC Neuenbürg ist mit einem Paukenschlag in die neue Saison der Handball-Badenliga gestartet.

Die Mannschaft von Trainer Roni Mesic siegte am Sonntagabend beim Oberliga-Absteiger SG Heddesheim mit 27:23 (12:14.). „Ein klar verdienter Sieg. Ich glaube, Heddesheim hat uns ein wenig unterschätzt“, sagte HCN-Co-Trainer Achim Frautz nach der Partie. Die Enztäler überzeugten vor allem in der Deckung. „Nur 23 Gegentore in Heddesheim – das kann sich sehen lassen“, freute sich Frautz.

Die Partie war eine Standortbestimmung für den langjährigen Badenligisten. Nach der gestrigen Leistung glaubt Frautz, dass die Mannschaft durchaus vorn mitmischen kann in dieser Spielklasse.

Das Spiel war bis zur 55. Minute ziemlich offen. Beim Stand von 23:23 traf Marco Langjahr, mit acht Treffern Neuenbürgs erfolgreichster Torschütze an diesem Abend, zweimal zum 23:25. Heddesheim war hier durch eine Zeitstrafe geschwächt. Janick Nölle und Jonas Kraus machten den Sack schließlich zu.