nach oben
Markus Weiser nach seinem Sieg: Die Zeit wurde später auf 4:04,49 Minuten korrigiert.   Privat
Markus Weiser nach seinem Sieg: Die Zeit wurde später auf 4:04,49 Minuten korrigiert. Privat
11.01.2017

Hallen-Saison der Leichtathleten: Starke Zeit von Weiser

Mit einer ausgezeichneten Leistung startete Markus Weiser (TB Wilferdingen) in die Hallen-Saison der Leichtathleten. Mit 4:04,49 Minuten über die 1500 Meter siegte der 18-Jährige beim SLB-Hallenwettkampf in Saarbrücken überlegen.

Wie stark diese Zeit einzuschätzen ist, zeigt ein Blick auf die Qualifikationsnorm für die deutschen Jugendmeisterschaften. Diese unterbot der Läufer des TB Wilferdingen um gute sechs Sekunden. Da Weiser auch die Norm für die deutschen Jugend-Meisterschaften am 25./26. Februar in Sindelfingen über die 3000 Meter besitzt, hat er die Qual der Wahl, über welche Distanz er antreten wird. Nach einer Saison 2016, die durch zahlreiche Verletzungen gekennzeichnet war, meldet sich der engagierte Läufer nun mit starken Leistungen zurück.

Ebenfalls seinen Einstand in die Hallensaison feierte sein Vereinskollege Philipp Riexinger beim Meeting in Saarbrücken. Der Kreisrekordhalter im Stabhochsprung (U20) konnte bereits gute 3,80 Meter überspringen. Was ihn seinem Ziel, konstant über vier Meter zu springen, sehr nahe bringt.