nach oben
20.01.2016

Hallenfußball-Turnier: Budenzauber in Liebenzell

Bad Liebenzell. Das Hallenfußball-Turnier des SV Bad Liebenzell geht am kommenden Wochenende vom 22. bis 24. Januar über die Bühne. Insgesamt 23 Mannschaften aus drei Fußball Bezirken haben für das 7. Hermann-Häberle-Gedächtnis-Turnier gemeldet.

Die Nähe zum badischen Fußballverband ermöglichte es dem Organisationsteam um Spielleiter Andreas Schanz, den Zuschauern einen bunten Mix von Vereinen zu bieten. So ist in der Sporthalle beim Lidl- Parkplatz der badische Verband durch Titelverteidiger FSV Buckenberg, GU Türk SV Pforzheim, TSV Grunbach 1. FC Schellbronn, 1. FC Engelsbrand, TSV Schömberg und die SG Unterreichenbach/Schwarzenberg gut vertreten.

Los geht es am Freitag, 22. Januar, ab 17.00 Uhr mit dem Spiel TSV Grunbach – 1. FC Schellbronn. Am Samstag startet der SV Bad Liebenzell I ab 14.00 Uhr gegen den FC Engelsbrand in das Turnier. Nach zwei Tagen Hallenfußball bis kurz vor Mitternacht stehen die Entscheidungen am Finaltag (24. Januar) von 11.00 bis 16.00 Uhr ins Haus. ak