nach oben
11.02.2015

Hambüchen turnt künftig für Meister MTV Stuttgart

Stuttgart (dpa) - Fabian Hambüchen startet laut Medienberichten in der kommenden Bundesligasaison für den MTV Stuttgart. Wie die «Stuttgarter Zeitung» und die «Stuttgarter Nachrichten» (Dienstag) berichteten, unterschrieb der 27 Jahre alte Turner einen Vertrag mit einer Laufzeit bis Ende 2016 beim deutschen Meister. Der Reck-Weltmeister von 2007 wechselt vom Ligarivalen KTV Obere Lahn zum Titelverteidiger. Am 25. April beginnt die Bundesligarunde.

«Stuttgart ist das Turn-Mekka in Deutschland, in diesem Umfeld bieten sich mir auch für meine berufliche Zukunft große Möglichkeiten», begründete Hambüchen seinen Vereinswechsel. Der Hesse, der derzeit in Köln Sport studiert und nach dem Ende seiner Karriere als Trainer arbeiten möchte, bereitet sich aber weiterhin in Wetzlar mit seinem Vater Wolfgang als Coach auf die Olympischen Spiele 2016 in Rio vor.

In Stuttgart wird der DTB-Pokal ausgetragen, zudem gilt das Kunstturnforum als führendes Leistungszentrum. Derzeit bewirbt sich die baden-württembergische Landeshauptstadt um die Weltmeisterschaft 2019. Hambüchen ersetzt in Stuttgart Marcel Nguyen, der künftig für den Klassenkonkurrenten KTV Straubenhardt turnen wird.